Wichtige Informationen für alle unsere Geschäftspartner

HANDHABUNG VON BWT WATER+MORE FILTERN NACH BETRIEBSPAUSEN

 
steam and coffeemachine steam and coffeemachine

ÜBERARBEITETE EMPFEHLUNG ZUR HANDHABUNG VON BWT-FILTERN

Filter ­spülen

 

Als Best Practice empfehlen wir aus Sicherheitsgründen einen Filterwechsel nach 4 Wochen Betriebspause. Dabei werden die örtlichen Wasserverhältnisse und die lokalen Sicherheitsmaßnahmen nicht berücksichtigt.

Wenn es nicht zu besonderen Problemen vor Ort gekommen ist, wie z. B. Verstopfungen durch hohen Partikelgehalt, Geruchsbelästigung durch das lokale Leitungswasser, dann können installierte Filter nach 4 Wochen oder länger durch Spülen mit der in der Tabelle (B) angegebenen Wassermenge wieder in Betrieb genommen werden. Wir empfehlen, das angeschlossene Gerät (z.B. Kaffeemaschine) und die Rohrleitungen des Aufstellungsortes vor dem Spülen des Filters mit erweitertem Volumen (B) mindestens 10 Minuten lang getrennt vom eingebauten Filter zu spülen.

Der Austausch des Filters ist nach Erreichen der spezifischen Filterkapazität, spätestens 12 Monate nach der Erstinstallation, zwingend erforderlich. Eine vom Hersteller festgelegte Standardprozedur zur Reinigung (z.B. Wasserweg in der Maschine) des angeschlossenen Gerätes (z.B. Kaffeemaschine) sollte unbedingt eingehalten werden.

bestmax balance
bestmax balance
bestmax soft
bestmax soft
bestmax smart
bestmax smart

Spülen oder wechseln? 

0Wochen
Filter spülen
0Monate
nach Erstinstallation - Fiiltertausch

Der Prozess

Wie wird ein Filter gespült? Die folgenden acht Schritte beschreiben die Spülung mit den Filterköpfen BWT Flex und BWT Standard.

Schritt 1 

Nehmen Sie einen sauberen Eimer
bucket

Schritt 2

Finden Sie heraus, wo sich der Wasserfilter befindet. Er befindet sich in der Regel in der Nähe der Geräte (Kaffeemaschine, Verkaufsautomat, Backofen ....).
Have a look at the catrigde

Schritt 3

Schauen Sie sich das EASY-Vent-Spülventil am besthead FLEX-Filterkopf oder das bestflush an einem Standard besthead an. Wenn kein bestflush installiert ist, dann verwenden Sie den Auslassschlauch vom Filter.
Topview of filter heads

Schritt 4

Legen Sie das offene Ende des Spülrohrs oder des Ablaufschlauchs in den Eimer.
water flushing for Filterheads

Schritt 5

Stellen Sie sicher, dass das Wassereinlassventil vollständig geöffnet ist.
water pipe

Schritt 6 a)

Öffnen Sie das EASY-Vent-Ventil, so dass das Wasser beginnt, den Eimer zu füllen.
open easy-vent

Schritt 6 b)

Drücken Sie die Bestspülung und halten Sie sie so, dass sich der Eimer mit Wasser zu füllen beginnt.
Pressing Vent

Schritt 7

Spülen Sie den Filter mit diesen Mengen. Gültig für unsere gesamte Produktpalette. Außer BWT bestcare.

Filtergröße Anzahl der Eimer
 X  2 Eimer (10 L)
 S  3 Eimer (20 L)  
 V  4 Eimer (30 L)
 M  7 Eimer (50 L)
 L 10 Eimer (70 L)
 XL

12 Eimer (90 L)

 XXL 20 Eimer  (150 L)

catridges

Schritt 8

BWT besthead FLEX - Schließen Sie das EASY-Ventil, um den Wasserfluss zu stoppen.

BWT besthead Standard - bestflush auslösen und Wasserzulaufventil schließen (falls kein BWT bestflush in der Installation vorhanden ist).

Close the vent ventils

Überarbeitete Empfehlung zur Handhabung von BWT-Filtern

Empfohlene Spülmengen von BWT-Wasserfiltern nach Größe, Filtertyp und Betriebspause/-zeit
  BWT Filtergrößen    

X S V  M L XL 2XL BWT water+more Prod­ukte
in Liter                
Minimum Spülvolume (A)
 1 2 3 5 7 9 15 siehe: Prod­ukte (1)
Minimum Spülvolumen erweitern (B)  10 20 30 50 70 90 150 siehe: Prod­ukte  (1)

(*) Es wird empfohlen, das angeschlossene Gerät (z.B. Kaffeemaschine) und die Rohrleitungen am Einsatzort mindestens 10 Minuten lang getrennt vom eingebauten Filter zu spülen, bevor der Filter mit dem erweiterten Volumen (B) gespült wird.

(1) Produkte: BWT bestmax, BWT bestmax PREMIUM, BWT bestmax SOFT/SMART, BWT bestprotect, BWT besttaste, bestdrink PREMIUM
Produkte, die nach 4 Wochen oder länger nach der Betriebspause zwingend ausgetauscht werden müssen: alle anderen Filter, z.B. BWT bestcare, BWT bestcare MINI


Mehr Informationen

Darüber hinaus möchten wir Ihnen versichern, dass BWT bereits alle notwendigen Maßnahmen getroffen hat, um Sie und Ihre Partner in diesen herausfordernden Zeiten voll zu unterstützen. Wir haben uns um den Schutz unserer Mitarbeiter, unserer Partner und um die sichere Produktion und Lieferung unserer Produkte an alle unsere Partner weltweit gekümmert. Alle unsere Aktivitäten stehen in vollem Einklang mit den Empfehlungen und Sicherheitsmaßnahmen, die von internationalen Behörden wie der WHO und lokalen Regierungen vorgegeben werden. Unter voller Berücksichtigung dieser Sicherheitsmaßnahmen stehen unsere lokalen BWT-Teams jederzeit für Ihre Unterstützung und Hilfe zur Verfügung.

Ihr Kontakt