• /SiteCollectionImages/Flaggen/us.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/ca.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/be.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/dk.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/de.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/fr.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/it.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/nl.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/at.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/pl.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/pt.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/ch.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/es.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/ua.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/hu.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/en.png

Technology goes Flavour – auf der INTERNORGA 2012

2.3.2012 8:00  

98 Prozent Wasser in der Tasse Kaffee! Grund genug, bei Wasser auf die Frage des Geschmacks zu kommen... Dazu präsentieren wir Ihnen auf der INTERNORGA unser patentiertes und preisgekröntes Filtersystem „BWT bestmax PREMIUM“ – für das original Magnesiumwasser mit der BWT AromaPLUS-Formel.

 

Die Filterkerze mit der original BWT-Mg2+-Technologie und der 5-fach-Filtration verhindert nicht nur die Kalkbildung und entfernt alle unerwünschten Partikel, sie mineralisiert das Kaffeewasser zusätzlich mit wertvollem Magnesium als Geschmacksträger. Eine gute Idee, wenn man weiß, dass Magnesium den Säure-Basen-Haushalt des Wassers ins Gleichgewicht bringt und damit beste Voraussetzungen für Geschmack und Sensorik des Endprodukts schafft. Denn so wird weder ein hoher Säureanteil einer Kaffeesorte unangenehm betont noch werden die erwünschten feinen Aromen eines Kaffees neutralisiert. Zudem läuft der Extraktionsprozess in der Maschine optimal ab. Das Mahlkorn quillt besser, wodurch der Extrakt gehaltvoller wird. Die Crema entwickelt sich sehr feinporig und verfügt über einen sehr guten Stand. Sie zergeht förmlich auf der Zunge, wenn mikroskopisch feine Schaumbläschen ihre wertvolle Fracht an aromatischen Kaffeeölen an die Geschmacks- und Geruchsrezeptoren in Mund und Nase abgeben.

 

Wie erzielt der Gastronom bzw. Vending-Operator das optimale Wasser für das beste Geschmacksergebnis in Tasse und Becher?

 

Ein spannendes Referat zu diesem Thema unter dem Motto „Technology goes Flavour“ wartet auf Sie im „Technologie-Forum“ auf unserem Stand, täglich vorgetragen zwischen 16.00 und 17.00 Uhr (außer am letzten Messetag) von Nana Holthaus-Vehse, der deutschen Barista-Meisterin SCAE 2009. Und natürlich wird „Nana“ Sie wieder mit ihren erstaunlichen Kaffeekompositionen in der „Flavour-Lounge“ überraschen.

 

Weitere Filterneuheiten auf unserem Stand: „BWT bestsave Kalkschutz-Pads“, die einfach in den Tank von Kaffeemaschinen eingelegt werden, eine neue „BWT bestcup-Serie, maßgeschneiderte Filterkartuschen für die gängigsten Kaffeeautomaten sowie individuelle Filterlösungen für Küche, Spülmaschinen und Kombidämpfer zur Enthärtung, Entkarbonisierung und für demineralisiertes Wasser.

 

Auf der INTERNORGA kommen wir voll auf den Geschmack! Und vielleicht auch Sie?

 

Hamburg, 9. – 14. März 2012

Sie finden uns in Halle B1.EG, Stand 304

 

Nana Holthaus-Vehse und Dr. Frank Neuhausen (im Bild) sowie das Team von BWT water+more freuen sich auf Ihren Besuch!

 

Water-Technology-BWT

 

Internorga-Messe-BWT