• /SiteCollectionImages/Flaggen/us.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/ca.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/be.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/dk.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/de.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/fr.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/it.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/nl.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/at.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/pl.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/pt.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/ch.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/es.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/ua.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/hu.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/en.png

FÜR DAS GASTRO-BUSINESS

360° WASSEROPTIMIERUNG

10.3.2015 8:00   Wiesbaden

Wenn BWT water+more bei der Internorga 2015 sein umfassendes Produktportfolio präsentiert, bleiben keine Wünsche offen. Mit seinen cleveren Lösungen hat das Unternehmen die professionelle Wasseraufbereitung auf ein ganz neues Qualitätslevel gehoben. Die Filter aus Wiesbaden optimieren jedes Wasser vor Ort so, dass sich damit sämtliche Anforderungen im Gastro-Business spielend meistern lassen.

 

Weltweit größtes Produktportfolio

BWT water+more verfügt über das weltweit umfangreichste Produktportfolio für die Wasseroptimierung. Es reicht von Tankfiltern über Filterpads und -kartuschen bis hin zu kompakten Umkehrosmose-Anlagen. In Halle B1, EG, Stand 304 zeigt das Unter-nehmen seine ganze Bandbreite an Filterprodukten und praxisrelevanten Komplett-lösungen. Für die Spültechnik mit erhöhtem Wasserbedarf über das Backen und Menügaren bis hin zur anspruchsvollen Aufgabe, geschmacklich erstklassiges Wasser als Grundlage für alle aromatischen Getränke wie Kaffee, Tee und Kakao herzustellen.

 

Der Geschmacksexperte unter den Wasseroptimierern

„Deutschland hat tolles Trinkwasser, jedoch sind die Gehalte an Kalk, Gips und ande-ren Inhaltsstoffen sehr verschieden. Es gibt regionale, aber oftmals auch saisonale oder gar tägliche Schwankungen“, erklärt Dr. Frank Neuhausen, Geschäftsführer bei BWT water+more. „Professionelle Wasserfilter gleichen diese Unterschiede aus und liefern nicht nur optimalen Maschinenschutz, sondern auch perfekte sensorische Ergebnisse. Schließlich ist Wasser mit bis zu 98% die Hauptzutat im Kaffee und seine Qualität daher von immenser Bedeutung, um besten Geschmack zu erzielen.“ BWT water+more aus Wiesbaden hat sich als erstes Unternehmen weltweit beiden Aspek-ten der Wasseraufbereitung gewidmet: dem Schutz vor Kalk und der Sensorik. Das Resultat sind anwenderfreundliche Filtersysteme, mit denen sich Rohwasser für jede HoReCa-Anwendung optimieren lässt. Mit dem Ziel, Maschinen vor Kalk zu schützen und perfekten Geschmack in Tasse und Becher zu bringen. Egal ob Coffee Shop, OCS, Vending, Backen oder Menügaren. Ganz gleich ob Wassertank oder Festwasseran-schluss, ältere Leitungsrohre oder erhöhter Chloranteil: „Unsere Fachhändler können mit einfachen Tests die lokale Wasserqualität prüfen, den passenden Filter auswählen und optimal einstellen“, verrät der BWT water+more Geschäftsführer.

 

Innovation für natürlich pures Wasser: BWT bestmax BALANCE

Mit BWT bestmax BALANCE präsentieren die Filterprofis auf der Internorga 2015 eine neue, hochinnovative und anwenderfreundliche Filterlösung für die Gastronomie. Dank des Zero-Konzepts ist mit BWT bestmax BALANCE optimiertes Wasser pur und natürlich, vollkommen frei von Zusätzen wie Natrium, Kalium oder Phosphaten und – im Unterschied zu allen anderen Filtern am Markt – sogar frei von Silber. Gleichzeitig weist es einen stabil hohen pH-Wert auf – wichtige Voraussetzungen für beste Sen-sorik aller damit zubereiteten Getränke. Die Aromen, z.B. im Kaffee, sind ausgegli-chener, Spitzenaromen kommen besser zur Geltung, die Säuren und Bitterstoffe wirken harmonisch. Damit schafft BWT bestmax BALANCE überall reproduzierbare Bedingungen für hohe Wasserqualität für natürlichen, ungetrübten Genuss und bes-ten Kaffeegeschmack.

 

Her mit dem Genuss: Mit der Mg2+-Technologie der PREMIUM-Linie

Bei der Barista-Szene voll ins Schwarze getroffen hat BWT bestmax PREMIUM. Die patentierte AromaPLUS-Formel Mg2+ gleicht Mängel an Mineralien aus und bringt diese ins Gleichgewicht. Während des Filterprozesses wird das Wasser mit der exakt passenden Menge an Magnesium angereichert – dem wichtigsten Geschmacksträger für alle Heißgetränke.

 

Frisch, frischer, BWT water+more goes „cold“

Das magnesium-optimierte Wasser ist auch pur ein Genuss. Die Weltneuheit BWT bestdrink PREMIUM wurde speziell für den Kaltgetränke-Sektor entwickelt und zau-bert im Handumdrehen Wasser in Premiumqualität. Im Multi-Stage-Filter werden alle unerwünschten Begleitstoffe und Off-Flavour-Bestandteile entfernt. Die Mineral-Swap-Stufe eliminiert den Kalkbildner Kalzium und gibt simultan den Geschmacksträ-ger Magnesium in passgenauer Menge ab. Heraus kommt ein sensorisch hochwerti-ges, wohlschmeckendes Wasser mit einem hohen Grad an wertvollem Magnesium. Ideal für Kaltwasserspender. Ideal für den puren Genuss sowie als perfekte Beglei-tung zu Kaffee und Wein.

 

Taste it - feel it!

Wie sich die Eigenschaften des Wassers auf den Geschmack auswirken, können die Besucher der Internorga auf der Aktionsinsel am Messestand von BWT water+more erfahren: Live-Präsentationen stellen die Produkte vor und an der Wasserbar können die Messegäste optimiertes Rohwasser in verschiedenen Varianten pur verkosten. Beim Live-Brewing wendet Erna Tosberg, deutsche Barista-Meisterin 2013, das opti-mierte Wasser für ihre edlen Kaffeekreationen an und erklärt, was ein gutes Wasser im Siebträger macht. Und Cem Korkmaz, österreichischer Barista-Champion 2011, lädt Baristas, Röster und Kaffee-Enthusiasten ein, am neuen 360° Cupping-Experiment teilzunehmen und den Einfluss verschiedener Wässer auf den Fingerprint der Kaffee-Aromen auf den Papillen der Zunge und den Geschmacksknospen der Nase zu spüren. Das Besondere: Nicht nur die Wasser-, sondern auch die Kaffeesorten werden variiert. Eine hervorragende Gelegenheit, das Zusammenspiel von ver-schiedenen Bohnen und Wasserqualitäten zu testen und daraus wertvolle Erkennt-nisse für die eigene Arbeit zu gewinnen.