• /SiteCollectionImages/Flaggen/us.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/ca.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/be.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/dk.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/de.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/fr.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/it.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/nl.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/at.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/pl.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/pt.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/ch.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/es.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/ua.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/hu.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/en.png

Cup-Tasting-Experiment bei BWT water+more – neu: BWT bestaqua

Filtration für Genuss und Effizienz

10.4.2014 8:00   Wiesbaden

Sie kamen, sahen und schmeckten: Das eigens entwickelte Cup-Tasting-Experiment, das verschiedene Wasserqualitäten erlebbar machte, lockte viele INTERNORGA-Besucher an den Stand von BWT water+more. Bei Kaffeespezialitäten, frisch zubereitet von der aktuellen deutschen Barista-Meisterin (SCAE) Erna Tosberg, informierten sich Interessierte über die Neuheiten der Wassermacher aus Wiesbaden: die Weltneuheit BWT bestmax BALANCE für reinstes Kaffeewasser sowie das BWT bestaqua-Konzept, das Wasser für Spültechnik, Kombidämpfer und Kaffee auch in großen Mengen perfekt aufbereitet.

 

"Wir verbuchen die INTERNORGA 2014 als großen Erfolg: Wir hatten hochkarätige nationale und internationale Gäste am Stand, haben hochwertige Gespräche mit Entscheidern aus unseren Zielgruppen geführt und auch dieses Jahr wieder zahlreiche neue Kontakte generieren können“, zieht Dr. Frank Neuhausen, Geschäftsführer der BWT water+more Deutschland GmbH, Bilanz. Großes Interesse zeigten die Besucher an den Neuheiten der Filterspezialisten: Das frisch auf dem Markt erhältliche Flaggschiff BWT bestmax BALANCE verwandelt Rohwasser in extrapures Kaffeewasser, frei von allen Stoffen, die den Kaffee-Genuss beeinträchtigen könnten: frei von Silber und Phosphaten, frei von Natrium und Schwermetallen. Dabei arbeitet die neue Filterkerze mit ihrer um 50 Prozent höheren Filterkapazität äußerst effizient und schützt Kaffeemaschinen dauerhaft vor Kalkeinlagerungen.

 

Neu: BWT bestaqua-Konzept

 

Pünktlich zur Markteinführung stellte BWT water+more seine neuen Systemlösungen BWT bestaqua CLEAN, BWT bestaqua STEAM und BWT bestaqua COFFEE einem breiten Publikum vor. Grundlage für das ganzheitliche BWT bestaqua-Konzept ist das in der Praxis vielfach bewährte Prinzip der Umkehrosmose. Leistungsstark und servicefreundlich stellen die kompakten Anlagen große Mengen Wasser in gleichbleibend hoher Qualität für saubere Spülergebnisse, reinen Dampf in Kombidämpfern und perfektes Kaffeewasser zur Verfügung.

 

Attraktion Cup-Tasting: „Aha“-Erlebnisse

 

Das Cup-Tasting-Experiment, das Cem Korkmaz speziell für BWT water+more entwickelt hat, führte zu vielen „Aha“-Erlebnissen bei den Besuchern. Sie konnten identisch gebrühte Kaffees verkosten, die sich lediglich in der Provenienz der Wassersorten unterschieden. Am Start war Rohwasser aus Wiesbaden, Würzburg und Hamburg sowie Gourmetwasser, das mit BWT water+more Technologie optimiert wurde. Kaffee-Profis wie Laien konnten die Unterschiede zwischen den einzelnen Wasserqualitäten deutlich her-ausschmecken und auch benennen. „Das Cup-Tasting-Experiment von BWT water+more hat Hobby- und Profibaristas gezeigt, wie sich die Wasserqualität auf das sensorische Ergebnis beim Kaffee auswirkt. Wir konnten im Experiment zeigen, wie man dabei mit BWT Technologie gute und reproduzierbare sensorische Ergebnisse erzielt. Schließlich müssen wir als Profibaristas dafür sorgen, dass Kaffee immer und überall dieselbe hohe Qualität hat“, erläutert Cem Korkmaz, österreichischer Meisterbarista 2011 (SCAE) und Partner von BWT water+more, den Versuch.

 

Kaffee-Spezialitäten von der Barista-Meisterin

 

Besondere Attraktion am Messestand waren auch die Kaffeespezialitäten, die Erna Tosberg an der offen gestalteten Kaffeebar für die Messebesucher zauberte. Die Head Barista der Münsteraner „roestbar“ hatte bei den Deutschen Barista-Meisterschaften 2013 die drei Einzeldisziplinen gewonnen und den von BWT water+more ausgelobten Förderpreis erhalten. „Ich verwende schon seit ein paar Jahren Filter von BWT water+more und bin sehr zufrieden damit: Sie schützen nicht nur unsere Kaffeemaschinen, sondern wir erzielen damit auch immer ein sehr gutes sensorisches Ergebnis bei allen unseren Kaffeesorten. “, so Erna Tosberg.

 

BWT water+more Deutschland GmbH

 

Als erstes Unternehmen überhaupt hat die BWT water+more Deutschland GmbH die Wasserqualität als eine wichtige Voraussetzung für gelungene Vending- und HORECA-Produkte thematisiert. Unabhängig von der Situation vor Ort bereitet das umfangreiche Filter-Sortiment Rohwasser optimal für Heißgetränke, Kombidämpfer und Spültechnik auf. Neben internationaler Präsenz sind Marketing-Unterstützung, Vor-Ort-Service und Fachhandelstreue das „more“ des Wiesbadener Filtrations-Spezialisten. Die 2005 gegründete BWT water+more Deutschland GmbH ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der österreichischen Best Water Technology AG (BWT), Europas führendem Unternehmen in der Wasseraufbereitung.